Alle News

Weihnachtsbäume 2009 für Berlin

Das Regierungsviertel in Berlin bietet viel Platz für die weihnachtliche Dekoration und für die verschiedenen Weihnachtsbaum-Lieferanten, sich zu profilieren. Eine etwa zehn Meter hohe Fichte für die Ahnengalerie im Bundeskanzleramt kommt diesmal aus Sachsen aus dem Wald bei Cunewalde (Landkreis Bautzen), gespendet vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband. Eine Rotfichte aus Egestorf in der Lüneburger Heide, wird das Foyer des Berliner Reichstags schmücken. Der Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide war an der Reihe, weil er 2009 sein 100-jähriges Bestehen feiert. Jedes Jahr darf ein anderer der 101 deutschen Naturparke den Weihnachtsbaum für den Bundestag liefern. Baden-Württemberg stellt in diesem Jahr erstmals den Christbaum für den Ehrenhof des Kanzleramtes. Sie kommt aus Baden-Baden, dem größten kommunalen Waldbesitzer im Land.