Alle News

Weihnachtsbäume: Diskussion um Billigpreis-Anbieter

Die Verramschung von Weihnachtsbäumen zu absoluten Tiefstpreisen macht den Weihnachtsbaum-Produzenten zu schaffen. Das war auch Thema auf der Jahreshauptversammlung des Arbeitskreises Weihnachtsbaum- und Schnittgrün-Produzenten in Kassel. Anlass zur Sorge gibt aber auch, dass immer mehr Bäume besserer Qualität in die Preis-Kategorie „Billig“ fallen. Hauptthema der Jahreshauptversammlung war denn auch: Wie können wir eine zufriedenstellende Preisbasis für Weihnachtsbäume finden? Den Weg: Bessere Bäume und mehr Disziplin in der Preisgestaltung stellte der Arbeitskreis-Vorsitzende Axel Graf von Bülow (Kuehren) zur Diskussion. Die „besseren Bäume“ setzen, so Bülow, allerdings voraus, Kunden zu finden, die bereit sind, mehr Geld für ihren Weihnachtsbaum auszugeben.

Mehr über die Diskussion, Kosten der Produktion und PR-Maßnahmen für Weihnachtsbäume sind in der aktuellen TASPO zusammengefasst