Alle News

Weihnachtsbaum-Saison 2004 mit Fachmesse eingeläutet

Mit neuen Produkten und Ausstellern konnte die Internationale Christbaum Fachausstellung (ICF) auf dem Hagener Gut Kuhweide in diesem Jahr aufwarten. Bereits zum vierten Mal lud die Familie Heimhard die Branche zu dieser Spezialmesse ein. Trotz durchwachsener Witterungsverhältnisse fand die ICF 2004 wieder reges Interesse beim Fachpublikum. Laut Veranstalter Dirk Heimhard kamen etwa 1 200 Besucher, auch aus den europäischen Nachbarländern. Schwerpunkt der Ausstellung waren Maschinen und Geräte zur Anzucht, Pflege und zum Verkauf von Weihnachtsbäumen. Wie im letzten Jahr waren etwa 75 Aussteller aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden, davon über 50 mit eigenen Ständen. Neben kommerziellen Ausstellern informierten die Arbeitskreise der Weihnachts- oder Christbaumanbauer sowie der Landesverband Gartenbau Westfalen-Lippe und Nord mit seiner Fachgruppe der Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger über ihre Arbeit. Auch die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen beteiligte sich in diesem Jahr wieder an der ICF. Das Gartenbauzentrum Münster-Wohlbeck präsentierte neue Forschungsergebnisse aus der Branche