Alle News

Weihnachtsbaumbörse: 70 Aussteller vor Ort

, erstellt von

Die Krinner GmbH als Veranstalter der 24. Internationalen Weihnachtsbaumbörse und der Verband „Bayerischer Christbaumanbauer“ laden am Samstag, 8. September zum professionellen Branchentreff nach Straßkirchen ein. Den Besucher erwartet eine Fachmesse mit 70 Fachausstellern aus fünf Nationen rund um den natürlichen Weihnachtsbaum und ein attraktives Rahmenprogramm.

Die Weihnachtsbaumbörse findet jährlich im September, abwechselnd in Straßkirchen (Bayern) und Eslohe-Reiste (NRW) statt. Foto: Krinner

Pflanzenschutz, Düngung und umweltgerechte Produktion

Eröffnet wird die 24. Internationale Weihnachtsbaumbörse im niederbayerischen Straßkirchen durch den Landrat des Landkreises Straubing-Bogen, Josef Laumer, den Vorsitzenden der Bayerischen Christbaumanbauer, Thomas Emslander, und die Deutsche Weihnachtsbaumkönigin Vanessa Frank.

Neben dem aktiven Baumhandel liegt der Fokus der eintägigen Veranstaltung auf dem intensiven fachlichen Austausch unter Profis sowie den Fachvorträgen der Branchenexperten. Das Vortragsprogramm der diesjährigen Weihnachtsbaumbörse befasst sich mit aktuellen Themen, die in der Branche intensiv diskutiert werden.

So wird sich Kurt Lange der aktuellen Pflanzenschutzproblematik widmen, und Christian März von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen referiert über die umweltgerechte Produktion von Weihnachtsbäumen. Zusätzlich wird Herbert Sanftleben die Besucher der 24. Internationalen Weihnachtsbaumbörse im Beratungsforum individuell über Pflanzendüngung beraten.

Messebesucher wählen schönsten Weihnachtsbaum

Die Kür des „Schönsten bayerischen Weihnachtsbaumes“ gibt den Mitgliedsbetrieben des bayerischen Verbands die Möglichkeit, ihre Leistungsfähigkeit hinsichtlich Qualität zu präsentieren. Dabei vergeben die Messebesucher in den Kategorien „Nordmanntanne“ und „Sonstige Baumarten“ den schönsten Bäumen ihre Stimmen. Die Siegerehrung übernehmen Königin Vanessa und Thomas Emslander.

Höhepunkt der Messe ist die jährliche Verleihung des „Innovationspreises der Deutschen Weihnachtsbaumbörse“. Zur Verleihung stellen sich Messeaussteller der kritischen Prüfung durch die Leiter der einzelnen Landesverbände und dem Messeveranstalter.

Auf einen Blick: 24. Internationale Weihnachtsbaumbörse

  • Veranstaltung: 24. Internationale Weihnachtsbaumbörse
  • Ort: Straßkirchen bei Straubing, Passauer Straße 55
  • Termin: 8. September 2018
  • Eintritt: 8 Euro
  • Öffnungszeiten: 8 bis 16 Uhr
  • Infos: www.baumboerse.com

Mehr zur 24. Internationalen Weihnachtsbaumbörse und verschiedenen Ausstellern lesen Sie in unserer Messevorschau im neuen TASPO WeihnachtsBaum – Fachjournal für Weihnachtsbaum und Schnittgrün, das am 31. August in der TASPO 35/2018 erscheint.