Alle News

Weihnachtskooperation: Sternstunden für Unicef

Im grünen Fachhandel könnte der Weihnachtsstern in der kommenden Weihnachtssaison zum Verkaufsstar werden, und zwar durch die Kooperation des Keramikherstellers Scheurich mit Stars for Europe, dem Zusammenschluss der europäischen Weihnachtssternzüchter, und dank der Warenpräsentation im Aktionsübertopf im stimmungsvollem Dekor sowie emotionaler Optik und Ansprache.

Die Farbigkeit der Scheurich-Präsentationselemente unterstützt die Aktion und den Absatz farbenpsychologisch und unterstreicht den Grundgedanken des Festes der Liebe: Bei der von Stars for Europe initiierten Weihnachtsaktion 2007 geht pro Topf ein Euro an Unicef. Scheurich verzichtet den Angaben zufolge bei dieser Aktion auf seinen Gewinn.

Je nach Verkaufsfläche bietet sich die Palette oder das Thekendisplay an. "Geschickt platziert, wecken diese blickfangstarken Werbemittel das Interesse der Kunden, ebenso wie das 70 mal 200 Zentimeter große Segel, das zur Palette mit 63 Töpfen gratis mitliefert, informiert der Keramikhersteller. Mit dem Thekendisplay, das mit 18 Töpfen bestückt ist, könnten sich auch kleinere Geschäfte wie Floristen an der Aktion beteiligen. Der Wunsch der Kunden nach festlicher Stimmung in den eigenen Wänden geht mit dem Übertopf aus hochwertiger Keramik und attraktivem Sternendekor in Erfüllung, ebenso das Bedürfnis, in der Weihnachtszeit vermehrt zu helfen, so Scheurich.

Die Aktion wird neben der Präsentation am Point of Sale und Moderatorin Nina Ruge als Fürsprecherin der Aktion durch Presse- und Hörfunkmeldungen sowie TV-Beiträge und eine Internetpräsenz unterstützt.