Alle News

Wende beim Agrardiesel

Mit der am Montag vereinbarten Senkung des Steuersatzes bei Agrardiesel kommt die Regierungskoalition der Forderung der Betriebe der Land- und Forstwirtschaft erstmals entgegen. Wie aus einer Mitteilung der Bundesregierung hervorgeht, sollen alle landwirtschaftlichen Betriebe von einem reduzierten Mineralölsteuersatz auf Agrardiesel von 25,56 Eurocent pro Liter profitieren. Der Selbstbehalt von 350 Euro je Betrieb bei der Rückvergütung der Mineralölsteuer und die Deckelung auf maximal 10.000 Liter je Betrieb entfallen auf zwei Jahre befristet, so Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner. Die Regelung soll schon für das Jahr 2009 gelten.