Alle News

Wettbewerb Otto Linne Preis ausgelobt

Alle zwei Jahre wird der mit insgesamt 12.000 Euro dotierte „Otto Linne Preis für urbane Landschaftsarchitektur“ von der Internationalen Gartenschau Hamburg (IGS 2013) und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt vergeben. Der Wettbewerb richtet sich an junge, internationale Landschaftsarchitektinnen und -architekten unter 40 Jahren.

In diesem Jahr lautet die Wettbewerbsaufgabe, das unwirtliche Stadttor Südost in ein neues „Willkommen in Hamburg“ zu verwandeln. Die Wettbewerbsunterlagen gibt es als Download unter www.otto-linne-preis.de, die Auftaktveranstaltung mit Gebietserkundung findet am 28. April 2011 statt.

Danach haben junge Landschaftsarchitekten die Möglichkeit, bis zum 8. September 2011 ihre Entwürfe zur landschaftlichen Entwicklung des Wettbewerbsgebietes einzureichen. Die Preisverleihung ist am 2. Dezember 2011 geplant.