Alle News

Wissenschaftlicher Beirat will neue EU-Agrarpolitik

Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik hat ein Gutachten zur EU-Agrarpolitik (GAP) übergeben. Im Kern plädieren die Wissenschaftler nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums langfristig für eine neue Politik für Ernährung, Landwirtschaft und ländliche Räume, die in ihrer Ausgestaltung noch zu konzipieren sei. Die EU-Kommission solle ein umfassendes Konzept für die grundlegende Neuausrichtung der GAP erarbeiten, das spätestens 2020 umgesetzt werden soll. Auf dem Weg dorthin soll zunächst in der EU die vollständige Entkopplung der Beihilfen von der Produktion in allen Mitgliedstaaten durchgesetzt und die Direktzahlungen zugunsten gezielter Fördermaßnahmen schrittweise abgebaut werden.