Alle News

World Floral Expo 2015 verzeichnet Besucherrekord

Zur 16. Auflage der World Floral Expo (WFE) in Los Angeles meldet der Veranstalter einen Besucherrekord. Über 1000 Pflanzen-Importeure, Fachbesucher, Großhändler und Einzelhändler fanden sich im Convention Center ein.

Die World Floral Expo dreht sich rund um Schnittblumen und fand zum 16. Mal statt. Foto: World Floral Expo

Im vergangenen Jahr hatte die World Flower Expo in Chicago stattgefunden. „Die Messe in LA war die beste, die wir je hatten, egal ob man nun Quantität oder Qualität betrachtet“, sagte WFE-Sprecher Dick van Raamsdonk.

World Floral Expo: „Alle Beteiligten profitieren“

Van Raamsdonk stellte außerdem heraus, dass auf der World Floral Expo zum ersten Mal Blumenproduzenten aus dem Inland und US-amerikanischen Ausland ihre Produkte gezeigt haben. „Alle Beteiligten profitieren enorm von der Veranstaltung: Die Aussteller können sich über Marktinfos, Wissen und Marketingkonzepte austauschen, während die Fachbesucher in den Genuss eines vielfältigeren Angebots an Schnittblumen kommen“, so Van Raamsdonk weiter.

Der genaue Veranstaltungsort für die 17. Auflage der World Floral Expo steht bisher noch nicht fest, sie soll aber wieder in Kalifornien stattfinden.  (g&v/ts)