Alle News

ZBG-Branchenbericht 2012: Einzelhandelsgärtnereien erfolgreicher

Umsatz und Gewinn der Einzelhandelsgärtnereien in Baden-Württemberg sind leicht gestiegen, wie der aktuelle ZBG-Branchenbericht 2012 zeigt. Er stellt die Ergebnisse der Orientierungsdaten Baden-Württemberg für die Sparten Zierpflanzenbau, Gemüsebau, Baumschule und den Dienstleistungsgartenbau im wirtschaftlichen Kontext dar. 

Mit 129 Betrieben bilden die Einzelhandelsgärtnereien in den Orientierungsdaten Baden-Württemberg die größte Gruppe. In der Auswertung der Betriebsergebnisse wird die Gruppe der identischen Betriebe, von denen Daten über drei Jahre vorliegen, herangezogen. Mit 115 Betrieben ist diese Gruppe sehr groß, so dass auf die Erfolgsdrittel eingegangen werden kann.

Den Orientierungsdaten liegen die vorläufigen Ergebnisse der Gewinn- und Verlustrechnungen des Kalenderjahres 2011 und des Wirtschaftsjahres 2010/11 zugrunde. Der Betriebsertrag der baden-württembergischen Einzelhandelsgärtnereien, die am Betriebsvergleich teilgenommen haben, erhöhte sich 2010/11 um 2,4 Prozent im Vergleich zur Vorperiode.  

Welche Betriebstypen am erfolgreichsten waren und wie hoch die tatsächliche Nettoarbeitsproduktivität war, lesen Sie in der aktuellen TASPO Ausgabe 26/2012. Außerdem erfahren Sie, wie hoch die Betriebserträge in den verschiedenen Bereichen, wie Dienstleistung, Handel und Produktion, sind und was Experten zur Lösung der daraus entstehenden Problematik empfehlen. (ts)