Alle News

Zeus mit Hagebau jetzt komplett in Soltau

Seit Anfang 2005 ist die zweite Stufe der Fusion zwischen der Zeus (Zentrale für Einkauf und Service) und dem Hagebau-Einzelhandel vollzogen. Inzwischen arbeiten alle Mitarbeiter am neuen gemeinsamen Standort in Soltau. Gleichzeitig läuft das Zusammenführen der Bereiche Marketing und Vertrieb. Damit sei das Unternehmen für die Zukunft gerüstet, so Michael Baumgardt, Zeus-Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. Ihr Einkaufsumsatz stieg 2004 um 4,7 Prozent auf 1,57 Milliarde Euro. Sie habe damit deutlich über dem Markt abgeschlossen, sagte er. Die einzelnen Warengruppen schlossen dabei sehr unterschiedlich ab. Großen Einfluss auf das Minus von 1,3 Prozent in den Garten-Abteilungen hatte beispielsweise das Wetter. Am neuen Standort in Soltau sollen neue Strukturen einziehen, um alle Bereiche nun zu systematisieren, um maximale Synergien für Einkauf, Vertrieb und Marketing zu nutzen. Ziel sei, die Existenz der inhabergeführten Märkte im knüppelharten Wettbewerb langfristig zu sichern, so Baumgardt. Statt in den Preiskampf zu investieren, setzt Zeus ganz bewusst auf die Bekannheit und das Image der betreuten Systembetriebe sowie in die Inszenierung der Marke.