Alle News

Bundessortenamt: Biopatent-Monitoring ist gestartet

Über ein Biopatent-Monitoring will sich das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) frühzeitig über Entwicklungen bei Biopatentierungen und mögliche Auswirkungen auf die Landwirtschaft informieren. 

Das Bundessortenamt (BSA) im Bereich Pflanzen und die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Bereich Nutztiere wurden mit dem Aufbau dieses Instrumentes betraut. Sie sollen in ihren Bereichen Patentrecherchen und deren statistische und fachliche Auswertung durchführen. Hierzu würden monatlich Übersichten über angemeldete und erteilte Biopatente erstellt, fachlich inhaltliche Problemfelder identifiziert und dem BMELV berichtet. (ts/ble)