Alle News

ZVG begrüßt Energiekonzept

Der Zentralverband Gartenbau (ZVG) begrüßt, dass ein deutsches Energiekonzept erarbeitet werden soll. Der in Berlin abgehaltene Energiegipfel der Bundeskanzlerin zeigte zum Auftakt die richtigen Ansätze, so der ZVG. Energie in Deutschland muss preisgünstig, umweltverträglich und sicher sein. Bis 2012 sollen, so Bundeskanzlerin Angela Merkel, 33 bis 40 Milliarden Euro in erneuerbare Energien investiert werden.

Außerdem ist der ZVG mit dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in der Diskussion über ein Energiekonzept Gartenbau zu Fördermöglichkeiten und Entwicklungen.