Messen

Angebot zum Studium

Die Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur der Fachhochschule Osnabrück präsentiert auf der IPM ihre zwölf Bachelor- und Masterstudienprogramme, insbesondere Gartenbau und Landschaftsarchitektur (www.al.fh-osnabrueck.de). Der Abschluss der Masterstudienprogramme ermöglicht den Zugang zum höheren Dienst und gewährleistet die Qualifikation für das Referendariat. Mit der Einführung der Bachelor- und Masterstudienprogramme in die grünen Berufe ist die internationale Anerkennung der Abschlüsse in der zunehmend globalisierten Berufswelt gewährleistet.

Neu im Studienangebot sind das „Bachelorstudienprogramm Wirtschaftsingenieurwesen Lebensmittelproduktion“ (Ansprechpartner Prof. Dr. Ulrich Enneking, u.enneking@fh-osnabrueck.de oder Tel.: 05 41-969-5110) sowie das „duale Bachelorprogramm Baubetriebswirtschaft“ (Ansprechpartner Prof. Martin Thiem-Hack, m.thieme-hack@fh-osnabrueck.de oder Tel.: 05 41-9 69-51 10) ab WS 2008/2009.

Studieninteressierte können sich am Stand der Fachhochschule Osnabrück über die modernen Studienprogramme informieren. Professoren, Ingenieure und Studierende geben Auskünfte zum Studium, zu den Forschungsaktivitäten und dem Berufsfeld mit seinen vielfältigen Möglichkeiten.

Der Ehemaligenverband „Freundeskreis Fachhochschule Osnabrück Gartenbau und Landschaftsarchitektu“ informiert auf der IPM unter anderem über sein „Mitteilungsheft“ für Ehemalige und sammelt Themenvorschläge für die Weiterbildungsveranstaltung „Kontaktstudientage Gartenbau und Landschaftsarchitektur“, die in jedem Jahr am zweiten Novemberwochenende für Absolventen veranstaltet wird. Da der Messestand immer wieder auch Treffpunkt vieler Ehemaliger ist und gerne als Kontaktbörse genutzt wird, ist der Besetzungsplan des Messestandes unter www.al.fh-osnabrueck.de in der Rubrik Aktuelles veröffentlicht, informiert die FH Osnabrück.

Kontakt: Fachhochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück, Internet: www.al.fh-osnabrueck.de.

• Halle 3, Stand 151