Messen

Anlage zur Desinfektion

Auf der diesjährigen IPM wird ProMinent mit einer Reihe von neu- und weiterentwickelten Produkten aufwarten, die speziell auf die Erfordernisse des gewerblichen Gartenbaus abzielen.

So stellt ProMinent eine Chlordioxidanlage zur Desinfektion von Gießwasser vor. Die Anwendung von Chlordioxid im Gemüsebau führe zu einer deutlichen Einsparung von Pflanzenschutzmitteln. Ebenso könnte durch die Desinfektion der Blumenkisten mittels Chlordioxid die Haltbarkeit von Schnittblumen verlängert werden. Chlordioxid eigne sich zur Bekämpfung der Sporen von Fusarium, Botrytis und Xantomonas.

Des Weiteren wird das Unternehmen eine neue Düngemitteldosierstation mit EC- und pH-Wert-Überwachung präsentieren. Der Leistungsumfang dieser Anlage erstrecke sich von zwei bis 30 Kubikmeter je Stunde Gieswasser bei 0,5- bis 2,2-prozentiger Düngemittelkonzentration.

Kontakt: ProMinent Dosiertechnik GmbH, Im Schuhmachergewann 5-11, 69123 Heidelberg.

• Halle 3, Stand 461