Messen

Antwort auf die häufigste Teichfrage

Dreh- und Angelpunkt jeder Teichberatung im Handel ist die Frage "Wie groß ist denn Ihr Teich?". Mit seiner Weltneuheit, dem zum Patent angemeldeten "TeichgrößenBestimmer" gibt Söll, Hof, endlich eine Antwort darauf.

Mit nur zwei Messungen bestimme dieser Wassertest die Teichgröße. Das Prinzip sei einfach und die Handhabung auch: Zwischen den beiden Messungen gibt der Tester eine bekannte Menge einer wasseridentischen Substanz in den Teich. Aus der Veränderung der Messwerte ergibt sich dann die Teichgröße. Denn von ihr ist die Wahl des richtigen Filters, UV-Klärers, die Packungsgröße der Pflegeprodukte, der Fischbesatz und vieles mehr abhängig, betont Söll. Doch kaum ein Teichbesitzer kenne das Volumen seines Teiches genau. Wer kontrolliere bereits beim Füllen die Wasseruhr? Wie genau sind die kursierenden Faustformeln? Ab sofort könne der Teichprofi seinem Kunden Fehlschläge mit dem Teich ersparen, beispielsweise bei der Dosierung von Pflegeprodukten: Dosiert der Kunde zu niedrig, bleibe die Wirkung aus, dosiert er über, verliere er Geld und/oder schade seinem Teich. Und nach Ansicht von Söll erleichtere und beschleunige sich für den Teichprofi die Beratung, zudem könne er mit dem preiswerten Wassertest einen einmaligen Zusatzverkauf tätigen. Der "TeichgrößenBestimmer" ist bei einer Karbonathärte von fünf bis zwölf Grad deutscher Wasserhärte und einem geschätzten Teichvolumen von 1 500 bis 16 000 Litern anwendbar. Söll präsentiert auf der Gafa außerdem die brandaktuellen Erweiterungspakete für Teiche bis 100 Kubikmeter. Halle 9, A-020 - B-021. Söll GmbH, Fuhrmannstraße 6, 95030 Hof,Tel.: 0 92 81-72 85-0, Fax: 0 92 81-10 11, E-Mail: info@soelltec.de, Internet: www.soelltec.de