Messen

Auch die kühlen Jahreszeiten verlangen nach Blütenpracht

PanAmericanSeed, Züchter von samenvermehrten Zierpflanzen, präsentiert auf der IPM 2010 das nach eigenen Angaben wohl größte Sortiment seiner Art, um die Herbst- und Frühjahrssortimente mit neuen und bewährten Topp-Sorten noch bunter und attraktiver zu machen.

Zu den IPM Messe-Highlights 2010 gehören unter anderem die hängenden Stiefmütterchen Plentifall. Diese neue Sorte mache Ampel- und Kübelbepflanzungen der kühlen Jahreszeiten zu einem Hingucker. Plentifall wächst laut PanAmericanSeed hängender und sei schneller wüchsig sowie winterhärter als alle Vergleichssorten am Markt. Die Neuheit gibt es in drei Farben und einer Mischung.

Eine weitere Neuheit ist Viola Sorbet XP. Immer mehr Kultivateure in Europa testen und vermarkten den Angaben zufolge die herausragende Viola Sorbet XP mit ihrer verbesserten Genetik. Sie seien beeindruckt von ihrer Uniformität, ihrem kompakten Aufbau und ihrer außerordentlichen Blühfreude. Die neue Sorte ‘Sorbet Purple Face XP’ wird die Range ab 2010 bereichern.

Ganz nach Gärtnerwünschen gezüchtet und vom Markt begeistert angenommen, hat sich Matrix zum neuen Standard am Stiefmütterchenmarkt entwickelt, informiert PanAmericanSeed. Schon vor der Blüte bedecken die kompakten, dicht verzweigten Pflanzen den Topf. Auf kräftigen Stielen erscheinen die großen Blüten in engem, einheitlichem Blühfenster. Die umfassende Palette an farbreinen Sorten und solchen mit Auge ist aktuell erweitert um die farbintensive Matrix Purple sowie die feurige Matrix Sunset.

Kontakt: PanAmerican Seed Europe BV, P.O. Box 38, NL-2180 AA Hillegom, Tel: 00 31-2 52-53 50 06, Fax: 00 31-2 52-53 50 02.

• Halle 2, Stand 218