Messen

Auch im praktischen Starterset

Ende letzten Jahres stellte der belgische Grillproduzent barbecook den einzigartigen Tischgrill vor, der auch drinnen verwendet werden kann. Barbecook knüpft nun an dem Erfolg dieser neuen Art des Partycookings an und bietet den Amica zusammen mit einer entsprechenden Menge Cook Chips und Anzündgel in einem praktischen Starterset an. Dieses Starterset ist ab September 2009 erhältlich.

Aktuelle Trendforschungen haben gezeigt, dass von Vielen immer mehr Wert auf Freunde und Familie gelegt wird, und dass diese Menschen ein geselligeres Leben wünschen und häufiger für Andere kochen wollen. Ein Trend, zu dem der barbecook Amica perfekt passt, ist Barbecook überzeugt. Mit dem Amica müsse niemand alleine am Grill stehen. Jeder grillt seine Speisen auf dem authentischen Holzkohlenfeuer des Amicas selbst. Dieser praktische Tischgrill sei auch eine gute Lösung für einen Grillabend zu zweit.

Der Amica wird mit eigens von barbecook entwickelten Cook Chips betrieben (basierend auf Bambus), die mit einer speziellen Brennpaste angezündet werden. Durch die Zusammensetzung der Cook Chips entsteht beim Anzünden kein Rauch. Die Personen am Tisch werden also nicht durch Rauch belästigt, und auch nicht die Nachbarn. Ein weiterer Vorteil: Durch die Kombination von Cook Chips und Platte könne der Amica auch im Haus verwendet werden.

Für den kommenden Herbst bringt barbecook ein Starterset auf den Markt. Neben dem Amica befindet sich in diesem Starterset eine Tischunterlage, ein Grillrost, eine Platte, vier Grillzangen, 500 Milliliter Anzündgel und 600 Gramm Cook Chips. Für das Amica Starterset gibt es zwei Präsentationskonzepte: ein und zwei Meter).

Kontakt: Saey Home & Garden NV, Industrielaan 4, B-8501 Heule Kortrijk, Internet. www.saeyhomeandgarden.com www.barbecook.com.