Messen

Auf spezielle Anforderungen zugeschnitten

Praktische Lösungen für die Anwender stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Paus. Auf der GaLaBau 2008 zeigt der emsländische Maschinenbauer Baumaschinen und Hubarbeitsbühnen, die auf die speziellen Anforderungen verschiedenster Bereiche zugeschnitten sind.

Als besonders innovativ gelte das von Paus entwickelte System „Downhill Speed Control“ (DSC). Es stellt den Angaben zufolge sicher, dass Fahrzeuge am Hang selbsttätig abgebremst werden. Mit dem intelligenten Bremssystem stattet Paus seine neuen wendigen und kompakten Dumper aus. Mit einer Breite von unter zwei Metern und der um 180 Grad schwenkbaren Mulde transportieren sie Materialien selbst auf den engsten Baustellen. Auch Steigungen bis zu 60 Prozent meistern die Dumper bei voller Nutzlast, informiert der Maschinenhersteller.

Die Vierzylinder-Dieselmotoren mit Abgasstufe III sind zudem in einer ECO-Variante erhältlich, die bis zu 20 Prozent weniger Kraftstoff verbrauche. Mehr über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der kompakten Kraftpakete erfahren Fachbesucher am Messestand von Paus: Dort wartet der neue Dumper AKR 185 auf sein Publikum. Seinen größeren Bruder – den AKR 205 – kann man auf dem Freigelände in Aktion erleben.

Mit dem Schwenklader SL 1055, dem multifunktionalen Teleskopschwenklader TSL 855 und der Hubarbeitsbühne GT 18A sind auf der diesjährigen GaLaBau drei weitere Produktlinien aus dem Hause Paus vertreten.

Kontakt: Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH, Siemensstraße 1 - 9, 48488 Emsbüren, Tel.: 0 59 03-7 07-0, Internet: www.paus.de.

• Halle 7A, Stand 514 und Freigelände