Messen

Aus DHA wird DIY Academy

Heimwerken ist international eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Deshalb will die Deutsche Heimwerker Akademie (DHA), Köln, ihre Aktivitäten über die Landesgrenzen ausdehnen. Der Anfang ist gemacht: Die DHA heißt nun Do-it-yourself Academy.

Wie Geschäftsführer Frank Michel erläutert, wurde nach einem neuen Namen gesucht, der alle Ziel- und Altersgruppen anspricht und das klassische Heimwerken mit dekorativen Arbeiten verbindet. Das etwas behäbige Image des Begriffs Heimwerken habe sich nun zur modernen, kommunikativen Tätigkeit Do-it-yourself (DIY) gewandelt. Frauen, junge Leute und erfahrene Selbermacher fühlten sich gleichermaßen angesprochen, denn sie alle wollten die Renovierung und Gestaltung von Haus und Wohnung selbst in die Hand nehmen, kreativ sein und dabei Spaß haben. International ausgerichtet in den europäischen Nachbarländern will die Akademie beispielsweise in der Schweiz künftig Praxiskurse zum Bauen und Renovieren einrichten. Dort wurde im vergangenen Jahr erstmals die Miss Do-it-yourself gewählt. Die DIY Academy sieht sich als neutrale Institution an mit der Aufgabe, möglichst viele Menschen für das Renovieren, Einrichten und Gestalten zu begeistern.

DIY Academy / DHA e.V. - Gestalte Dein Zuhause, An der Rechtschule 1-3, 50667 Köln, Tel.: 0049 (0)2 21-27 75 95-16, Fax: 0049 (0) 2 21-27 75 95-79, E-Mail: dha@dha.de, Internet: www.diy-academy.eu