Messen

Ausbringungshilfe und neue Nützlinge

Koppert (NL-Berkel und Rodenrijs) ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer auf dem Gebiet des biologischen Pflanzenschutzes und der natürlichen Bestäubung für den professionellen Anbauer. Zur Horti Fair kommt das Unternehmen mit einem neuen Sprüher zur Ausbringung von Nützlingen sowie neuen Produkten.

Distribug ist ein neues Blasgerät zur automatischen Ausbringung von Raubmilben. Das Blasgerät wurde für größere Gartenbaubetriebe mit Mobiltischanlagen entwickelt und wird fest installiert. Die zu behandelnden Tische rollen zur Behandlung unter den Distribug. Fährt der Tisch unter dem Distribug durch gibt ein Sensor ein Signal, woraufhin eine Trommel mit den Raubmilben zweimal dreht und eine bestimmte Menge auf ein Drehrad abgibt, über das die Milben gleichmäßig verteilt werden. Die Wurfweite beträgt 50 bis 70 Zentimeter. Die Ausbringung mit dem Bläser ist gleichmäßiger als von Hand und damit der Nutzen größer, so Koppert.

Citripar enthält Mumien der Schupfwespe Anagyrus pseudococci, die gegen die Zitrusschmierlaus sowie Ficuswolllaus eingesetzt werden kann. Die Schlupfwespe parasitiert vor allem das dritte und vierte Larvenstadium.

Macro-Mite ist zur Bekämpfung von bodenbürtigen Schädlingen wie Thrips pupae geeignet. Das Produkt enthält Macrocheles rubustulus, eine neue Raubmilbe. Die Raubmilbe frisst daneben weitere bodenbürtige Schädlinge wie Mücken- und Fliegenlaven.

Als neues Produkt zur Bestäubung kommt Natufly mit der Goldfliege (Lucilia caesar), die für schwierige und sehr kleine Bestäubungsanwendungen in der Saatkultur verwendet werden kann. Sie sind eine perfekte Ergänzung zu Hummeln und Bienen und können beispielsweise bei Cruciferae (Blumenkohl, Weißkohl, Raps), Compositae (Kopfsalat, Endivien, Radicchio), Umbellifera (Möhren) und Liliaceae (Zwiebel, Lauch, Spargel) eingesetzt werden.