Messen

Außergewöhnlich robust

Flor Coop Lago Maggiore präsentiert auf der diesjährigen IPM eine bedeutende Anzahl an Musterpflanzen von Camellia japonica, deren typische Qualität nach eigenen Angaben in ganz Europa geschätzt wird und die das eigentliche „Aushängeschild“ der Produktion Flor Coop Lago Maggiore sind.

Außer der Kamelie stellt das Unternhemen seine gesamte Produktion an Moorbeetpflanzen aus: Azalea japonica und mollis, Enchiantus, Hydrangea, Kalmia, Leucothoe, Pieris, Rhododendron. Geschätzt werden den Angaben zufolge Azalea, Hydrangea, Pieris und Rhododendron als Grossexemplare für die Realisierung von Gartenanlagen. Zur Produktpalette gehören außerdem Acer dissectum und palmatum, Hebe, Ilex, Magnolia, Mahonia, Nandina, Nerium Oleander, Osmanthus, Photinia, Sciadopitys, Trachelospermum und Viburnum. Das typische Mikroklima der Anbaugegend, das durch den Einfluss des Sees und der nahen hohen Berge einzigartig ist und die großen Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter erzeugen Pflanzen von aussergewöhnlicher Robustheit und mit reichem Blütenansatz, ist Flor Coop Lago Maggiore stolz.

Kontakt: Flor Coop Lago Maggiore, Via Per Meina, 4, I-28010 Nebbiuno (NO), Tel.: 00 39-03 22-58 97 55, Fax: -28 00 91.

• Halle 6, Stand 320