Messen

Berufsinformationen einmal ganz anders

Die grünen Verbände laden auch in diesem Jahr wieder zum Tag der Ausbildung ein. Am Mittwoch, dem 26. Januar 2011, heißt es im Congress Center Ost von 10 bis 13 Uhr „Grüne Berufe Live erleben“. Dort werden, anders als bei herkömmlichen Veranstaltungen zur Berufswahlinformation, Schüler allgemeinbildender Schulen der Klassen 9 und 10, umfangreich über den Beruf des Gärtners und des Floristen informiert.Kurze Trailer stimmen die Jugendlichen auf die vielfältigen Möglichkeiten einer gärtnerischen oder floristischen Ausbildung ein und zeigen, was die Ausbildung im Gartenbau so attraktiv macht. Fragen zu Ausbildungsplätzen, Schulabschluss oder Dauer der Ausbildung werden unter anderem von Ausbildern und Auszubildenden in Form von Interviews beantwortet.Neben den Schülern werden zum Tag der Ausbildung auch wichtige Multiplikatoren wie die Berufsberater der einzelnen Arbeitsagentur-Bezirke in Nordrhein-Westfalen und Lehrer angesprochen. Diesen wird im Rahmen der IPM das breite Berufsbild des Gärtners sowie des Floristen anhand praktischer Vorführungen vorgestellt. Das große Interesse bei jeweils 750 Gästen der letzten Jahre zeigt, dass diese Veranstaltung bei Schülern ein wichtiger Bestandteil in deren Berufswahlorientierung ist.Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Schülerrallye quer über die IPM. Die Beantwortung eines Fragebogens informiert die Schüler, und die Eindrücke der Messe vermitteln den Jugendlichen einen positiven Eindruck über die Vielfalt des Gartenbaus.Die Landesverbände Gartenbau Rheinland und Westfalen-Lippe, der Verband Garten-, Landschaft und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen, der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer sowie der Fachverband deutscher Floristen Bundesverband und die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen laden mit Unterstützung des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) und der Messe Essen zu dieser erfolgreichen Nachwuchswerbeveranstaltung ein.IPM 2011: Congress Center Ost