Messen

Berufsorientierung für „grüne Berufe“

Zunehmender Fachkräftemangel und der Rückgang der Schulabgänger sind die Gründe für aktive Nachwuchswerbung im Gartenbau und der Floristik. Der Tag der Ausbildung als traditioneller Veranstaltungspunkt im Rahmen der IPM wird am 27. Januar wieder hunderte Schüler in das Congress Center Ost führen. Schüler und Lehrer allgemeinbildender Schulen, aber auch wichtige Multiplikatoren wie die Berufsberater der einzelnen Arbeitsagentur-Bezirke in Nordrhein-Westfalen werden dort umfangreich über den Beruf des Gärtners und des Floristen informiert.

Die positiven Ergebnisse der letzten Jahre bei Schülern und Lehrern zeigen, dass die Präsentation der Ausbildungsmöglichkeiten in der grünen Branche ein wichtiger Bestandteil in deren Berufswahlorientierung ist.

Kurze Trailer stimmen die Jugendlichen auch dieses Jahr auf die vielfältigen Möglichkeiten einer gärtnerischen oder floristischen Ausbildung ein. Sie zeigen, was die Ausbildung im Gartenbau und der Floristik so attraktiv macht. Fragen zu Ausbildungsplätzen, Schulabschluss oder Dauer der Ausbildung werden unter anderem von Ausbildern und Auszubildenden beantwortet.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Quiz über die Ausbildungsmöglichkeiten in der grünen Branche. Die Beantwortung eines Fragebogens informiert die Schüler und führt sie über die Messe. Somit wird den Jugendlichen zusätzlich ein positiver Eindruck über die Vielfalt des Gartenbaus vermittelt.