Messen

Besonders feines Substrat

Neuland-Hum (96193 Wachenroth) hat seine Produktpalette für den Garten- und Landschaftsbau um einige Neuheiten erweitert. Als Neuheit präsentiert das Unternehmen ein besonders fein abgesiebtes und auf einen optimierten Wasser- und Lufthaushalt ausgerichtetes Rasensubstrat mit der Bezeichnung „top“.

Rasen- und Dachsubstrate werden ab sofort in einer neuen Verpackung als „Spezialsubstrat“ ausgeliefert. Zur Verbesserung des Handlings beträgt die Packungsgröße 50 Liter.

Je nach Einsatzbereich seien Dachsubstrate für den ein- oder mehrschichtigen Aufbau erhältlich, auf Wunsch auch blasfähig. Das bereits bekannte Rasensubstrat führt Neuland-Hum künftig unter der Bezeichnung „Rasensubstrat classic“. Erhältlich sind außerdem Teicherden und weitere Substrate für spezielle Anwendungen des Landschaftsbaus. Rindenhumus und Rindenmulch in verschiedenen Absiebungen runden das Angebot für den Garten- und Landschaftsbau ab. Beide verfügen über das RAL-Gütezeichen GZ 250 (Rinde für Pflanzenbau).

Kontakt: Neuland-Hum Rommel GmbH, Steigerwaldstraße 31, 96193 Wachenroth-Buchfeld, Tel.: 09548-339, Fax: -8377, www.neulandhum.de, info@neulandhum.de.

Halle 4, Stand 628