Messen

Blühwunder

Zu den Kientzler-Neuheiten (55454 Gensingen) auf der IPM 2008 in Essen gehören unter anderem die Begonia-Hybriden Summerwings. Aus Kreuzungen mit Begonia boliviensis bringe die Innova-Züchtung eine weitere erstaunliche Serie zum Verbraucher: halbaufrecht wachsend und für enge Standweiten ideal geeignet, glänzen diese dicht verzweigten, einfach blühenden Schätze bereits in der Topfkultur. Das Erlebnis: blühfreudig, trockenheitsverträglich und für sonnige und halbschattige Standorte geeignet. Summerwings ‘Orange’ hat kelchförmige, knallig orange-rote Blüten auf schlank-gezackten Blättern. Summerwings ‘Rose’ zeigt satt rosafarbene, nickende Blüten auf dunkelgrünem Laub. Summerwings ‘White’ ist ein edler Kontrast zwischen reinweißen Blütenglocken und dunkelgrünem Laub.

Die Erysimum Poem-Serie und Winter-Serie ist ein Bestandteil des FrühlingsFlirt-Sortiments. Poem ist reich blühend und buschig. Bei der Erysimum Poem ‘Bicolor‘ handele es sich um eine interspezifische Hybride aus eigener Züchtung: kompakt, buschig und gut verzweigt im Wuchs mit ausgesprochen frühem Blühbeginn und reichem, lang anhaltendem Blütenflor (bis Juni). An kurzen Blütenrispen erscheinen mittelgroße Blüten, die zwischen zartgelb und hell- bis dunkelviolett changieren. Erysimum Poem ‘Lavender‘ trägt an kurzen Blütenrispen erscheinen hell- bis dunkellavendelfarbene, mittelgroße Blüten. ‘Lavender’ ist reich mit Blüten besetzt und blüht bis in den frühen Sommer hinein. Der Wuchs ist kompakt, dicht verzweigt und buschig – eine kleinblättrige Sorte.

Die Winter-Serie zeichne sich durch duftende und große Blüten aus. Erysimum ‘Winter Sun‘ ist nach eigenen Angaben eine gute Partnersorte zu den beiden „Winter“-Sorten ‘Improved Winter Sorbet’ und ‘Winter Joy’. Farbstark, frisch, zitronenfarben und frech präsentieren sich die großen gelben bis hellgelben, angenehm duftenden Blüten – extrem früh in der Blüte .

Poinsettia meets ‘Diamond Frost’ mache derzeit als Beet- und Balkonpflanze Furore. So problemlos und anpassungsfähig wie im Balkonkasten sei sie auch in der Wohnung. Die reinweißen Blütenblättchen von ‘Diamond Frost’ wirken wie Schneeflocken. Die Pflanzen sollten hell und kühl stehen. Unter Zimmerbedingungen blühe ‘Diamond Frost’wochenlang nach.

Bei den Nemesia Sunsatia präsentiert Kientzler drei neue Sorten in kräftigen Farben. Damit das Sortiment überschaubar bleibt, habe sich die Einteilung in zwei verschiedene Gruppen bestens bewährt. Gruppe 2: großblütige Ampeltypen mit eher annuellem Charakter, früh- und großblütige, farbstarke Sorten, die besonders von Anfang April bis August bestechen. ‘Carambola’ tägt postgelbe, riesengroße Blüten und zunächst stehend im Wuchs, beim Verbraucher hängend. ‘Marañon’ wächst halbaufrecht in knalligem Rotorange. ‘Tamarillo’ zeige im Wuchs eine deutliche Verbesserung gegenüber ‘Cranberry’ – geschlossener aufgebaut mit feuerroten, größeren Blüten.

Wer nach einer ganz besonderen Sorte sucht, um sein Petunien-Sortiment aktuell und spannend zu halten, wird in ‘Raspberry Blast’ die passende Lösung finden, informiert Kientzler. Unverwechselbar und sehr attraktiv sei die auffällige Zeichnung der wetterfesten, runden Blüten. Im Wuchs zunächst eher flach ausladend, bilde ‘Raspberry Blast’ beim Verbraucher sehr reich und früh blühende, geschlossen wachsende Ampeln aus.

Kontakt: Kientzler Jungpflanzen GmbH & Co. KG, Postfach 100, 55454 Gensingen, Tel.: 06727-9301-0.

• Halle 2, Stand 110