Messen

Botanische Besonderheit

Auf der Spoga+Gafa präsentiert Scheurich eine Zebra-Orchidee. Diese Kreation stammt aus dem Evergreen-Textilpflanzen-Sortiment von Scheurich. Mit ihren zwei inneren Blütenblättern im Zebra-Design auf drei äußeren Blütenblättern in Schwarz und mit ihrer roten Mitte sorge sie für Überraschungseffekte und ziehealle Blicke magisch an. Durch die klare Farbgebung sei das ausgefallene Kleinod anpassungsfähig. Dank ihrer hochwertigen Verarbeitung wirkt die Zebra-Orchidee täuschend echt, informiert Scheurich. Weiterhin sei sie sehr pflegeleicht.

Provence-Feeling heißt eine neue Übertopfserie von Scheurich. Die Gefäße erinnern an die leuchtenden Farben, die der Mistral hervorruft. Provence präsentiert sich in einer neuen, handwerklichen Form, die durch den leicht nach außen geschwungenen oberen Rand zugleich Eleganz ausstrahlt. Diese Partie wird durch die lasurähnlich schimmernden Farben Grenadine, Soleil, Olive und Marron zusätzlich hervorgehoben. Ihr Glanz steht in sicht- und fühlbarem Kontrast zum matten unteren Übertopfbereich in Graubraun, der die Natürlichkeit unterstreicht. Provence sei gut mit den dazu passenden Unigefäßen zu kombinieren.

Den Charakter von rund geschliffenen Steinen hat Scheurich jetzt mit der Serie Stone eingefangen: matte Oberflächen in melierten Grautönen. Der Clou von River Stone sind die weißen geschwungenen Linien, welche wie die Quarzadern von Kieselsteinen wirken. Sie werden von Hand aufgebracht, und ähnlich der Tatsache, dass kein Stein dem anderen gleicht, ist auch bei Stone jedes Stück ein Unikat, beschreibt Scheurich.

Mit dem ungewöhnlichen Dekor hat Scheurich den Angaben zufolge einige Highlights aus dem Programm versehen. Neben den länglichen Pflanzschalen sind kugelförmige und quadratische Übertöpfe sowie ein Flowertower mit der lebendigen Kieseloberfläche zu haben.

Kontakt: Scheurich GmbH & Cio. KG, Gottlieb-Wagner-Sgtraße, 63924 Kleinheubach /Main, Tel.: 09371-5070, Internet: www.scheurich.de.