Messen

Breites Spektrum

Jungpflanzen Grünewald (59379 Selm) präsentiert auf der IPM in Essen ein breites Spektrum an Jungpflanzen, neuen Konzepten sowie die Neuheiten der Saison 2007/2008.

Zu den Neuheiten aus der eigenen Züchtungsabteilung gehören die Mini-Petunien Tiny Pleasure. Die Tiny Pleasure gebe es als hängende Sorten für Ampeln und Balkonkästen und als Patio-Typen für Schalen und die Beetbepflanzung. Die Tiny Pleasure-Sorten haben viele kleine Blüten, ähnlich der Calibrachoa. Sie blühen vom Frühsommer bis zum Herbst. Selbst die heißesten Tage könnten ihrer Blütenpracht nichts anhaben. Da diese Sorten früher als Calibrachoa blühen, könne mit ihrer Vermarktung schon im April begonnen werden. Sie benötigen keine zusätzliche Belichtung im Gewächshaus. Die Tiny Pleasure bilden kompakte, runde Kugeln im 10,5-Zentimeter-Topf und müssen nicht gestutzt werden, informiert Jungpflanzen Grünewald. Tiny Pleasure gebe es in den Farben Weiß, Rosa, Violett und Blau.

Gräser sind laut Jungpflanzen Grünewald topaktuell. Die einzelnen Sorten könnten im Spätsommer und Herbst als schmückende Blattstrukturpflanzen oder als blühende Solitärpflanzen angeboten werden. Ganzjährig könnten zum Beispiel verschiedene Ophiopogon-Arten, Acorus mit verschiedenen Blattfarben und die farben- und formenreiche Familie der Carex als Strukturpflanzen in Kübeln und Balkonkästen verwendet werden.

Kontakt: Jungpflanzen Grünewald GmbH, Kochstraße 6, 59379 Selm, Tel.: 0 25 92-9 14 50, Internet: www.ggg-gruenewald.com.

•Halle 2, Stand 418