Messen

Coffin Lounge

Die Form der „Coffin Lounge“ wirkt auf den ersten Blick eher zufällig, folgt jedoch sehr präzisen funktionalen Vorgaben. Sechs Elemente ergeben einen Kreis, zwei Elemente können im rechten Winkel zueinander stehen, drei Elemente passen exakt auf eine Europalette, wodurch das Transportvolumen optimiert und ein wirtschaftlicher und umweltgerechter Versand möglich wird.

Die außergewöhnliche Geometrie ermöglicht es, die „Coffin Lounge“ in unterschiedlichsten Konstellationen aneinanderzureihen. So sind offene, geschlossene, lineare, gezackte, regelmäßige und unregelmäßige Raumstrukturen möglich. Das Volumen und die Proportionen wecken Assoziationen zu einem Polstermöbel und vermitteln Bequemlichkeit.

Das Material Polypropylen gewährleiste das ganze Jahr hindurch eine angenehme Oberflächentemperatur und behagliches Sitzen. Nach Firmenangaben ist es witterungs- und UV-beständig und 100 Przozent recyclebar. Der feuerverzinkte Sockel lässt den Körper scheinbar schweben und ermöglicht eine unsichtbare Verschraubung am Untergrund.

Ab sechs Stück ist die Coffin Lounge in jeder gewünschten Farbe lieferbar.

www.miramondo.com

GaLaBau: Halle 1, Stand 143