Messen

Computerspiele erreichen Gartenbaubranche

Computerspiele sind weit verbreitet und beliebt. In den Niederlanden wurde das Internetspiel Horti Business Game entwickelt, bei dem derzeit eine englische Version in Arbeit ist. Bei dem Spiel können die Teilnehmer Inhaber eines virtuellen Gartenbaubetriebes werden und so ihre Eignung als Betriebsinhaber testen und Strategien entwickeln. Hierdurch soll die Erfahrung verbessert werden. Es wurde entwickelt um das Management zu verbessern und die Möglichkeiten von Kooperationen und Strategien aufzuzeigen.

Im Spiel ist fast alles möglich:

Wettbewerb oder Kooperation,

Entwicklung eigener Produkte,

Testmethoden neuer Produkte,

Tests neuer Produktionsverfahren,

Einsatz von Robotern,

Eigene Energieversorgung zu arrangieren,

Ausarbeitung von Marketingstrategien und vieles mehr.

Strategische Entscheidungen haben im Spiel einen direkten Effekt auf die Markt- und Wettbewerbsposition und geben sein solides Ergebnis, so die Entwickler. Der Wettbewerb im Spiel ist echt und nur ein Team kann gewinnen.

Das Spiel ist für Firmeninhaber, Manager, Personen mit mittlerer bis hoher Ausbildung, Fachleute, Studenten und jeden der seine Fähigkeiten für einen Betriebsleiter oder Manager testen möchte, gedacht.

Das Spiel startet am 20. Oktober 2010 und läuft bis April 2011. Alle drei Wochen des Spiels repräsentieren ein Jahr im Geschäftsverlauf. Für jede Spielrunde sind nur einige Stunden Zeitaufwand erforderlich. Das Gewinnerteam gewinnt 2.500 Euro und den Titel „Horti Business Game Unternehmen des Jahres 2011“.

Die Teilnahme am Spiel kostet 75 Euro plus Mehrwertsteuer, mit einem Sponsorendiscount kostet es 50 Euro plus Mehrwertsteuer. Für Studenten gibt es einen speziellen Discountcode für 25 Euro-Teilnahmegebühr.

Zunächst gibt es das Spiel nur in niederländischer Sprache.