Messen

Die ganze Welt des Gartens

Vom 5. bis 7. September 2010 bringt die Spoga+Gafa alle Marktteilnehmer der internationalen Garten- und Freizeitbranche in der Domstadt zusammen. Auf der weltweit führenden Geschäftsplattform des Jahres präsentieren über 2.000 Anbieter aus 53 Ländern ihre Outdoor-Lifestyle-Innovationen. Damit bietet die Gartenmesse dem Fachpublikum auf dem gesamten Messegelände einen umfassenden globalen Marktüberblick in den Segmenten garden creation, garden living, garden care, garden excellence und garden basic. „Auf keiner anderen Veranstaltung wird der Gartenmarkt in dieser Breite abgebildet wie auf der Spoga+Gafa“, sagt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse. „Neue attraktive Gestaltungskonzepte und die Trends des Gartenmarktes ergänzen das Produktangebot, so dass sich die Fachwelt auch in diesem Jahr auf einen Branchentreffpunkt auf höchstem internationalen Niveau freuen kann.“

Aktionsflächen

Aktionsflächen im Grill-, Gartenmöbel- und Wassersportbereich sowie neue Konzepte für den Boulevard und den excellence-Bereich bieten viel Raum für Kommunikation und Interaktion. Zudem wurde die Bekämpfung von Plagiaten ausgebaut und die Messeöffnungszeiten angepasst - Sonntag und Montag von 10 bis 19 Uhr sowie Dienstag 10 bis 18 Uhr. Das „grüne Bild“ der Messe rundet der Angebotsbereich Pflanze ab, der überall auf dem Gelände Akzente setzt.

International aufgestellt

Die Spoga+Gafa zeigt sich international: 1.544 Unternehmen kommen aus dem Ausland, 473 aus Deutschland. Europäische Nationen wie beispielsweise die Niederlande, Italien und Großbritannien sind mit großen Kontingenten vertreten. Teilnehmer aus fernen und exotischen Ländern wie beispielsweise El Salvador oder Korea bereichern die bunte Angebotsvielfalt.

„Möbel und Wohnen“

Produkte, die den Aufenthalt im Garten schöner machen, erwarten die Besucher im Bereich garden living. Das Segment Möbel und Wohnen stellt dabei seine Spitzenposition als stärkste _Warengruppe der Spoga+Gafa 2010 erneut unter Beweis. In _den Hallen 1, 2, 3 und 11 präsentieren rund 700 Unternehmen ihre Outdoor-Möbel-Neuheiten. Hochwertige und designorientierte Möbel und Zubehörelemente werden in Halle 2.2 im Bereich garden excellence vorgestellt. Die Besucher erhalten dort einen Überblick über die Innovationen der Top-Unternehmen, die in ihren Marktsegmenten richtungweisend sind. Gartenprodukte aus dem Discount- Segment sind im Bereich garden basic in Halle 11.3 vertreten. Stark aufgestellt ist im Bereich garden living auch das Segment Grill und Barbecue. Vom Einsteiger- bis zum Luxusmodell werden die Neuheiten in Halle 5.1 präsentiert. Produkte für Sport und Spiel sowie Camping und Freizeit finden die Besucher in Halle 5.2. Dekorationsprodukte und Accessoires, die das Leben im Garten verschönern, zeigen die Aussteller in den Hallen 9 und 10.

Säen, graben, düngen

Dank der Produkte aus dem Bereich garden care in den Hallen 6 und 7 erhält der Garten sein individuelles Gesicht. Dort ranken sich die Innovationen rund ums Thema Gartenpflege. Der Bereich umfasst sowohl Gartenerden und Düngemittel als auch Gartenwerkzeuge und Motorgeräte. Was beim Anlegen und der Entstehung des Gartens gebraucht wird, zeigt die Spoga+Gafa in den Hallen 8 und 9 im Segment garden creation. Das Angebot reicht von Pflanzen über Wasserflächen, Schwimmteichen, Gartenhäusern, Beleuchtung bis hin zu Handwerkzeugen und Holz im Garten.