Messen

„Die Grüne Stadt“ auf der GaLaBau 2006

Auf der Fachmesse GaLaBau, die vom 13. bis 16. September 2006 im Messezentrum Nürnberg stattfindet, wird dem Forum „Die Grüne Stadt“ ein Symposium gewidmet. Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft berichten von Projekten, die das Umfeld lebenswert machen – und den ökonomischen Wert der Anlagen erhöhen.

Welchen Wert hat Grün? Weder Notwendigkeit noch Ästhetik waren in der Vergangenheit ausreichende Gründe, um mit Grün sorgsam umzugehen. Doch Investitionen in Grün rechnen sich. Seit 2003 informiert das Forum „Die Grüne Stadt“ die Öffentlichkeit über den wichtigen Beitrag, den Grünanlagen unterschiedlichster Form für Wirtschaft und Lebensqualität leisten. Die angenehmen Nebeneffekte der Ökonomie sind der Erhalt unserer Lebensgrundlage und Grünanlagen von hohem gestalterischen Wert.

Im Rahmen des Symposiums „Die Grüne Stadt“, das am 14. September während der GaLaBau-Fachmesse im neuen Kongresszentrum CCN Ost stattfindet, stellen Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft vielfältige Aktivitäten vor, die von der Initiative bereits realisiert wurden. Die präsentierten Projekte zeigen die unterschiedlichen Ansätze auf, warum in Grün investiert wurde. Alle gemeinsam haben den mit Grün geschaffenen Wert stärker in das Bewusstsein der Nutzer und der Öffentlichkeit gerückt. Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Themen: „Radisson SAS– Blue Heaven: Ein Hotel investiert in Grün“, „Bedeutung des Grüns im Wohnungsbau“ und „Parks und Grün: Das sind sie wert, aber was sind sie uns wert?“.

14.09.2006, 15.00 Uhr, CCN Ost, 2. OG, Saal + Foyer Petersburg