Messen

Ein süßer Blumengruß

Die Fleurop präsentiert sich auf er IPM wieder als berufsständische Branchenorganisation. Im Zentrum des Messeauftritts werden die geplanten Crossmarketing-Aktivitäten des ersten Halbjahres 2005 stehen. Auf Grund der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Süßwarenhersteller Ferrero im vergangenen Jahr wird insbesondere die Kooperation zwischen Blumen und Pralinen in diesem Jahr noch ausgebaut.

Gab es im letzten Jahr nach eigenen Angaben nur eine Einbindung der Marke Ferrero-Küss-chen, werden in diesem Jahr auch Rocher- und Mon Chéri-Pralinen zusammen mit Blumen in süße Fleurop-Grüße verwandelt. Jede dieser drei „Besten“ von Ferrero erhalte einen eigenen Aktionsstrauß mit passendem Design.

Einen zweiten Schwerpunkt bilden die Neuerungen im Bereich der von Fleurop genutzten Computer-Systeme. Sie werden den IPM-Besuchern an vier Arbeitsplätzen vorgestellt und erläutert, informiert Fleurop.

Nicht zu vergessen die neue Flora-Cheque-Edition: Mit neuen floralen Motiven und farblich voneinander abgesetzten Wertklassen passen sich laut Unternehmen die neuen Blumengutscheine dem Markenauftritt von Fleurop an. Dazu gehörten auch die neuen Gruß- und Garantiekarten.

Kontakt: Fleurop AG, General Management/GM, Lindenstraße 3-4, 12207 Berlin.

• Halle 7, Stand 220