Messen

Elektrisch angetriebene Kehrwalze und Seitenbesen

Mit der KM 70/30 C hat Kärcher (71364 Winnenden) eine handgeführte Kehrmaschine auf den Markt gebracht, die mit einem elektrischen Antrieb für Kehrwalze und Seitenbesen ausgestattet ist.

Das Gerät lasse sich mühelos schieben und kehre auch dann intensiv, wenn es nicht bewegt wird. Dies sei besonders in Ecken von Vorteil. Mit 59 Dezibel (A) ist der Betrieb angenehm leise, betont Kärcher. Die wendige Maschine ist für die Reinigung kleiner und mittelgroßer Flächen – wie Wege, Höfe und Werkstätten – ausgelegt.

Um ein gutes Kehrergebnis zu erzielen, lasse sich der Anpressdruck auf den jeweiligen Untergrund einstellen. Die Höhe des Seitenbesens, der sich bei Bedarf einklappen lässt, ist stufenlos regulierbar. Absätze sind nach eigenen Angaben kein Hindernis: Der stabile Rahmen hat vorne und hinten Griffe, an dem sich das Gerät gut fassen lässt. Für einfaches Entleeren ist der Kehrgutbehälter ebenfalls mit einem Griff ausgestattet. Den Schubbügel kann der Bediener in drei Stufen passend auf seine Körpergröße einstellen und zum Verstauen oder Transport komplett einklappen.

Die Kehrmaschine ist wahlweise mit wartungsfreier Batterie und mit eingebautem Ladegerät erhältlich. Ladegerät und -kabel sind leicht zugänglich hinter einer Wartungsklappe verstaut. So könnten die Batterien an allen Wechselstrom-Steckdosen aufgeladen werden. Ist der Akku voll, wird der Ladevorgang automatisch beendet, so der Hersteller. Der Ladezustand wird im Kehrbetrieb angezeigt. Wie alle neueren Kehr- und Scheuersaugmaschinen von Kärcher verfügt die KM 70/30 C über das Einknopf-Bediensystem Easy. Die einzelnen Funktionen lassen sich damit einfach auswählen.

Die Variante Advanced (Adv) ist für staubfreies Kehren mit einem Sauggebläse ausgestattet. Sie komme besonders dort zum Einsatz, wo Aufwirbelungen stören, also besonders in Innenbereichen und auf staubigen Außenflächen. Der Flachfaltenfilter könne bei Bedarf manuell abgerüttelt werden und lasse sich einfach und bequem wechseln. Standardmäßig ist die KM 70/30 C Adv mit einem Papierfilter ausgestattet, für mehrmaligen Gebrauch ist wahlweise ist ein waschbarer Polyesterfilter erhältlich.

Kontakt: Kärcher, Alfred Vertriebs-GmbH, Friedrich-List-Straße 4, 71364 Winnenden, Tel.: 07195-903-0, Fax: 07195-903-2805, www.kaercher.de, E-Mail: info@vertrieb.kaercher.com.

Halle 7, Stand 110