Messen

Energie sparen durch Son-Ke

Effizient, langlebig, energiesparend: Diese Eigenschaften zeichnen die Leuchten des Wülfrather Unternehmens Professional Lighting nach Angaben der DH Licht GmbH aus. Auf der IPM stellen die Spezialisten für Pflanzenbelichtung die neueste Weiterentwicklung ihrer Leuchte Son-Ke vor. Clou der 2006 mit dem Innovationspreis der Indega ausgezeichneten Pflanzenleuchte Son-Ke ist das neu entwickelte elektronische Vorschaltgerät (EVG), das Maßstäbe in Sachen Effizienz, Stabilität und Sparsamkeit setzt. So liege bei der neuen, verbesserten Version der Systemverbrauch der Leuchte bei nur 105 Prozent der Lampenleistung, was einer Energieeinsparung von rund 15 Prozent zu herkömmlichen Vorschaltgeräten entspreche. Mit verschiedenen lieferbaren Leuchtenstärken von 250, 400 und 600 Watt gibt es für jeden Einsatzzweck und für jede Hallengröße eine passende Version.

Das neue EVG macht die Son-Ke unempfindlich gegen Spannungs- und Frequenzschwankungen, informiert die DH Licht GmbH. Ein wesentlicher Faktor, auch mit Sicht auf die Leuchtmittelwechselkosten, sei der höhere Lichtstrom und die verlängerte Nutzlebensdauer der Lampen sowie der geringere Lichtstromrückgang über die Lebensdauer hinweg. Doch nicht nur die Elektronik wurde verbessert: Ein neu gestaltetes Aluminium-Strangpressprofil führt die Betriebswärme effektiver ab und trage ebenfalls dazu bei, dass die Leuchte temperaturunabhängiger geworden. Ein neuartiges Stecksystem mit Schutzgrad IP65 erleichtert den Anschluss der Leuchten. Dabei wird das EVG-Gehäuse vollkommen gekapselt und somit wirksam gegen das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit geschützt.

Kontakt: DHLicht GmbH, Dieselstraße 70, 42489 Wülfrath, Tel: 0 20 58-89 73 25, Internet: www.dhlicht.de

• Halle 3, Stand 137