Messen

Erfolgreiche Vermarktung

Für die kommende Stauden-Saison setzt das Stauden Forum wieder auf überzeugende Themen rund um die erfolgreiche Staudenvermarktung. Neu ist die Umsetzung eines einheitlichen Etikettenformats für alle Sonderthemen und Aktionen. Dadurch könne jede Aktion mit einer anderen kombiniert oder auch ergänzt werden. Im Verkauf könnten die Aktionen extra beworben oder aber ins normale Staudenprogramm integriert werden. Somit könne jeder Kunde seine eigene individuelle Staudenvermarktung umsetzen.

Das mit Erfolg umgesetzte Thema des vergangenen Jahres „Rosenbegleiter“ wird mit neuem Etikettenlayout und neuen Sorten ergänzt. Die zwölfseitige Broschüre „Die schönsten Stauden im Rosengarten“ sowie ein Rosenplakat kann weiterhin dazu geliefert werden. Das neue Thema „Blattschmuckstauden“ ergänzt einen wichtigen Bereich, da die Nachfrage nach attraktiven Stauden auch ohne Blüte immer größer wird, informiert das Stauden Forum. Darüber hinaus wird eine Liebhaberschiene mit „winterharten Orchideen“ angeboten. Das Starterpaket besteht aus 30 Pflanzen mit zehn verschiedenen Sorten im 11cm-Topf. Ein Plakat, das alle Sorten abbildet, wird mitgeliefert.

Mit seinen neuen Aktionen will das Stauden Forum bestehend aus den Betrieben Staudenkulturen Ehrhardt (Weisendorf), Stauden-Gärtner (Limburg/Lahn), Stauden-Köster (Bottrop), Staudengärtnerei Schnell (Lüdenscheid), Stauden-Siebler (Schwarmstedt) weitere Akzente für eine moderne und zeitgemäße Staudenwerbung setzen.

Kontakt: Stauden Forum, Wolfgang Siebler, Am Toggraben 1, 29690 Schwarmstedt, Tel.: 0 50 71-98 21-0, E-Mail: info@stauden-siebler.de.

• Halle 11, Stand 308