Messen

Etiketten und Plakate

Dortmund. Dataverde, Anbieter von Softwarelösungen für die grüne Branche, zeigt auf der Horti-Regio in Leipheim innovative Lösungen für Baumschulen und Staudengärtnereien, Gartencenter, Gärtnerischen Endverkauf sowie für den Garten- und Landschaftsbau.

Die Software PRO-Baum für Baumschulen und Staudengärtnereien und die Software PRO-WaWi für Gartencenter überzeugen nach eigenen Angaben mit neuer grafischer Oberfläche, TAPI-Schnittstelle, der Office-Integration sowie dem direkten Versenden von Emails aus der Anwendung. Die bestehende Bilddatenbank für den Druck der Bildetiketten (Brandsoft Label) ist um etwa 500 Bilder erweitert worden. Zusätzlich stehen die Bilder im gesamten Programm immer dann zur Verfügung, wenn der Benutzer Informationen zu einzelnen Pflanzen aufruft, informiert das Software-Unternehmen.

Für den Garten- und Landschaftbaubetrieb zeigt die Dataverde eine neue Version ihrer Software MOS’aik-GaLa. Verbesserte Strukturen, zusätzliche Schnittstellen (CAD-Programm VectorWorks und KER) sowie neue mobile Funktionen für die PDA’s sollen dem Benutzer das Arbeiten mit der Software noch leichter machen und im Tagesgeschäft Zeit sparen. Mit MOS’aik-GaLa Light stehe nun auch eine preiswerte Einstiegsversion für Kleinstbetriebe und Existenzgründer zur Verfügung.

Kontakt: Dataverde GmbH, Hauert 14, 44227 Dortmund, Tel.: 02 31-9 75 73-0; Internet: www.dataverde.de.