Messen

Exotica und Colombo

Seine neuen Gefäßserien Exotica und Colombo präsentiert Soendgen Keramik (53343 Wachtberg-Adendorf) auf der diesjährigen Spoga in Köln

Damit exotische Pflanzen perfekt zur Geltung kommen, bietet Soendgen Keramik ein großes Spektrum farbenprächtiger Übertöpfe – einfarbig, gebändert, kariert oder mit attraktiven Dekoren. Ob in Beerentönen, abgestuften Blau- und Grüntönen, leuchtendem Gelb oder glitzerndem Gold – als kleiner Übertopf mit acht Zentimetern Durchmesser bis hin zum Großgefäß von 32, 25 oder 40 Zentimetern Durchmesser, zum Beispiel die Serien Colombo, Basel, Dallas oder Vega.

Die Gefäßserie Colombo, die der Adendorfer Keramikhersteller jetzt präsentiert, nimmt die Farbenpracht der exotischen Pflanzen auf und ist in einer Palette von glänzendem Weiß über gelb, grün, bordeaux bis brombeer lieferbar. Neu ist die Form dieser Übertopfserie, die in ihrer organischen Ausprägung an eine tulpenförmige Blüte erinnert. Aus einem schmaleren Boden öffnet sich die Keramik in einer sanften Rundung, die sich am oberen Gefäßrand wieder etwas verjüngt. So entsteht eine sehr dynamische Wirkung, die der Serie Leichtigkeit und Eleganz verleiht, informiert Soendgen.

Darüber hinaus halte die neue Soendgen Keramik-Topfform wieder eine technische Raffinesse in ihrem Innenraum bereit: ein 1,5 bis drei Zentimeter von der oberen Topfkante entfernter Keramik-Steg fange auch Pflanztöpfe mit unterschiedlichen Höhen sicher auf und verhindere als Multifunktionstopf Staunässe bei allen Pflanzen.

Die Keramiktöpfe mit einem Durchmesser von zwölf, 13, 14, 15, 19, 21, 23 und 27 Zentimeter eigenen sich den Angaben zufolge für alle handelsüblichen Pflanztöpfe und bringen exotische Pflanzen wie Kurkuma, Calla oder Hibiskus besonders gut zur Geltung. Grünpflanzen wie Efeu, Zamioculcas oder in den großen Töpfen Zimmerlinden und -ahorn finden in den Colombo-Gefäßen den passenden Partner.

Kontakt: Soendgen Keramik GmbH, Töpferstraße 1-9, 53343 Wachtberg-Adendorf, Tel.: 0 22 25-88 51-0, Internet: www.soendgen.de.