Messen

Expertenwissen von Kunden für Kunden

Das Branchensoftwarehaus Dataflor (37079 Göttingen) präsentiert auf der diesjährigen GaLaBau nicht nur die neusten Softwarelösungen, sondern auch Entwicklungen im Bereich Informationsaustausch.

Seit seinem Bestehen sammelt das Softwarehaus Expertenwissen aus allen Bereichen der Branche. Dieses Wissen fließe kontinuierlich in die Dataflor-Lösungen ein. In Nürnberg stellen sich 14 Experten dem Messepublikum und stehen täglich Rede und Antwort zu aktuellen Themen aus der Grünen Branche.

Kurt Sachs, Unternehmensberater und Geschäftsführer der Firma Spiro Projekte, gibt Unternehmern Anregungen in seinem Vortrag „Ertragskalkulation: Zahlen und Erfolg!“. Professor Martin Thieme-Hack von der Fachhochschule Osnabrück referiert über „Dynamische Baudaten – mehr als nur LV-Texte!“.

Dr. Jörg Stalf ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in der Kanzlei Duske, Becker und Sozien, Berlin. Er hat sich auf den Garten- und Landschaftsbau spezialisiert und informiert über „Die Umsatzsteuererhöhung zum 1.1.2007”. Josef Schmitz und Ralf Titzer von der GaLaBau-Unternehmensberatung der Landwirtschaftskammer NRW und ihr Kooperationspartner Reinhard Badstübner, OE Bau, beschäftigen sich mit dem Thema „Dataflor und KER, Controlling im Garten- und Landschaftsbau, Strategien zu mehr Erfolg“.

Drei Spezialisten demonstrieren und präsentieren das Thema „Aufmaß und Abrechnung“: Dataflor-Kunde Siegmar Schröder aus Königstein zeigt an Beispielen aus seiner GaLaBau-Praxis, wieviel Zeit und Geld eine professionelle Aufmaßlösung sparen kann, bei der alle Komponenten ineinander greifen - vom Aufmaß über die Planung bis zur Abrechnung. Thomas Englisch und Guido Rößler setzen in ihren Vermessungsbüros das Komplettsystem aus Totalstationen und Dataflor Software ein und zeigen, wie das funktioniert.

Weitere Dataflor-Kunden demonstrieren den erfolgreichen Einsatz von Dataflor-Lösungen und geben dem Messepublikum Einblicke in ihre unternehmerische Praxis: Landschaftsarchitekt Jörg Ermisch zeigt den Einsatz von Dataflor CAD im Landschaftsarchitekturbüro. Christoph Glock führt Dataflor CAD als Planungswerkzeug im GaLaBau-Unternehmen „Gärten von Gärtner“ vor. GaLaBau-Unternehmer Martin Gurr hat die Planungs- und Visualisierungswerkzeuge von Dataflor als Verkaufswerkzeuge für sich entdeckt und zeigt, wie er damit arbeitet. Frieder Wiesberg stellt sich allen Fragen zum Thema „das mobile Büro“, weil er bereits seit Jahren die Datenreplikation für Notebooks erfolgreich einsetzt. Holger Schöne schließlich zeigt, wie er mit Dataflor Business V6 seinen gesamten Betriebsablauf auf Erfolgskurs steuert.

In der großen Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 14.9.06 von 10.00 bis 11.00 Uhr sind alle Interessenten eingeladen, Fragen zu stellen, Antworten zu geben und mitzusprechen. Thema: „Megatrend Grün! Alle Zeichen stehen auf Wachstum. (Wie) Nutzt die Branche diesen hervorragenden Umsatztrend?“

Kontakt: Dataflor GmbH Software, August-Spindler-Straße 20, 37079 Göttingen, Tel.: 0551-50665-50, Fax: 0551-50665-59, www.dataflor.de, E-Mail: info@dataflor.de.

Halle 5, Stand 309