Messen

Filigraner Look

Es gibt Zimmerpflanzen, die vom Charakter und ihrer Vitalität her durchaus ein Dschungel-Image aufweisen, obwohl sie aus einem anderen, wenn auch tropischen Lebensraum stammen. Dazu gehört das Zypergras, dessen Urformen an sumpfigen oder Uferstandorten vorkommen.

Mit Papyrus setzt Scheurich das beliebte Gewächs nun als dekoratives Element auf Übertöpfen in Szene: Die Gefäße präsentieren die typischen Blätterschirmchen in zwei verschiedenen Grüntönen, die von Hand aufgebracht werden. Jedes Stück ist somit ein Unikat. Die Innenseite glänzt gleichfalls in Grün und unterstreicht auf diese Weise den natürlichen Touch, beschreibt Scheurich die neue Serie.

Papyrus tritt als Teil des neuen Dschungelkonzepts von Scheurich auf: Die Designer widmen es den Arten aus dem Regenwald, die unsere Wohnräume schmücken und gestalten die Übertöpfe dementsprechend. Ein ebenso ornamentales wie aktuelles Thema, mit dem Scheurich zum Schutz der tropischen Urwälder beiträgt. Papyrus mache sich gut in Gesellschaft der mit Riffelstruktur versehenen Übertöpfe der Serie Melange Green und mit den Uni-Gefäßen in Soft Green.

Trotz garantierter Wasserdichtigkeit der Übertöpfe eigne sich Papyrus ebenso für andere dschungelartig anmutenden Pflanzen.

Kontakt: Scheurich GmbH & Co. KG, Gottlieb-Wagner-Straße, 63924 Kleinheubach/Main, Tel.: 0 93 71-5 07-0, E-Mail: info@scheurich.de, Internet: www.scheurich.de.