Messen

Filtertechnologie schafft große Menge

Kärcher präsentiert auf der GaLaBau eine neue Generation ein?motoriger Nass-/Trockensauger mit Flachfaltenfilter. Sie sind mit der innovativen Filterabreinigung TACT ausgestattet, die eine gleichbleibend hohe Saugleistung und einen unterbrechungsfreien Betrieb selbst bei großen Feinstaubmengen ermögliche. Die Modelle NT 35/1 Eco, NT 45/1 Eco und NT 55/1 Eco sind jeweils auch in einer Te-Version mit Anschluss für Elektrowerkzeuge erhältlich. Das von Kärcher entwickelte System TACT reinigt den Flachfaltenfilter automatisch in Zyklen von rund 15 Sekunden mittels schlagartiger Druckumkehr ab. Ein praktisches Detail ist die Ablagefläche für Werkzeuge auf dem Gebläsekopf. Saugschlauch und Kabel lassen sich an zwei Haltern fixieren. Ein stabiler Lenkrollenbügel erleichtert bei den Modellen NT 45/1 und NT 55/1 den Einsatz auf Baustellen und unebenen Böden.

Die neue KM 90/60 R ist eine Aufsitz-Kehrsaugmaschine von Kärcher. Sie wird alternativ zu einem handgeführten Modell überall dort eingesetzt, wo ein größeres Schmutz?behältervolumen und eine längere Laufzeit gefragt sind. Die wahlweise benzinmotorisch oder mit Batterie angetriebene Maschine erreicht eine theoretische Flächenleistung von bis zu 7.200 Quadratmetern in der Stunde. Die Maschine arbeite nahezu staubfrei. An der vier Quadratmeter großen Filterfläche (Staubklasse M) werde 99,9 Prozent des Feinstaubs abgeschieden. Nach jedem Ausschalten der Maschine werde der Polyester-Filter automatisch abgerüttelt und ermögliche so eine konstant hohe Saugleistung. Die Kehrbreite beträgt standardmäßig 900 Millimeter. Um die Flächenleistung zu erhöhen, könne wahlweise mit einem zweiten Seitenbesen gearbeitet werden (1.150 Millimeter). Ein Wechsel von Kehrwalze und Filter ist den Angaben zufolge werkzeuglos möglich. Der Kehrgutbehäl?ter besteht aus zwei je 30 Liter fassenden Schubladen, die von beiden Seiten herausgezogen und entleert werden können.

Kontakt: Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Alfred-Kärcher-Str. 28 - 40, 71364 Winnenden, Internet: www.kaercher.com.