Messen

Fingerhacke Maxi

Das Unternehmen Kress umweltschonende Landtechnik (71665 Vaihingen an der Enz) präsentiert während der Baumschultechnik 2006 in Ellerhoop unter anderem die Fingerhacke Maxi zur mechanischen Unkrautbekämpfung in Baumschulen.

Die Maxi Fingerhacke ist nach eigenen Angaben für Reihenabstände ab 90 Zentimetern entwickelt worden. Die Kunststoff-finger der Fingerhacke arbeiten innerhalb der Pflanzenreihe zur Vermeidung von Handarbeit und schone dabei Pflanzen und Veredlungsstellen. Sie könne in alle gängigen Hackmaschinen eingebaut werden und ist in drei verschiedenen Härtegraden für unterschiedliche Anforderungen erhältlich. Auch für Reihenabstände ab 25 Zentimetern stehen Fingerhackenmodelle zur Verfügung.

Als ein Vielfachgerät erweise sich die Kress-Sternhacke. Neben der Unkrautbekämpfung ist die Sternhacke in der Baumschule zum Anhäufeln von Dämmen gedacht. Ebenso für die Unkrautbekämpfung und insbesondere für die Bodenlockerung eigne sich die Bügelhacke. Kress bietet Hacksysteme für Front-, Heck- und Zwischenachsanbau sowie Hochschlepper. Mit dem Geräteträger Multi von Mazotti fänden Baumschuler einen Geräteträger der neuen Generation.

Kontakt: Kress & Co. GmbH, Eberdinger Straße 37, 71665 Vaihingen/Enz, Tel.: 0 70 42-81 74 64, Fax: -81 74 63, E-Mail: info@kress-landtechnik.de, Internet: www.kress-landtechnik.de.