Messen

Fleurop ganz neu

Vor genau 100 Jahren (1908) wurde die Fleurop-Idee erfunden. Das Jahr 2008 steht für Fleurop deshalb ganz im Zeichen dieses Jubiläums. Auf der IPM in Essen wird sich Fleurop den Angaben zufolge aus diesem Anlass mit einem neuen „Erlebnisstand“ präsentieren. Fleurop werde inmitten der Halle 7 zu finden sein, um ausreichend Platz für multimediale Präsentationen und ausführliche Kontaktgespräche zu haben. Ein Messe- Team aus der Fleurop-Zentrale werde vom 24. bis 27. Januar Fleurop-Partnern und Fachbesuchern für Fragen, Anregungen und Informationen zur Verfügung stehen.

Im Fokus des IPM-Auftritts stehe das onlinebasierte Merkur-System zur Auftragsabwicklung. Ab 2008 sollen alle Fleurop-Grüße computergestützt abgewickelt werden. Durch ein benutzerfreundliches Programm, das ständig weiterentwickelt werde, eine Service-Hotline und ein günstiges Hardware-Angebot sei die Nutzung für die Fleurop-Partner attraktiv. Auf der IPM sind Fleurop-Partner und alle die es werden wol- len, eingeladen, sich von IT-Experten der Fleurop beraten zu lassen und praktische Anwendungen live vor Ort zu erproben.

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist neben anstehenden Werbemaßnahmen, Kooperationen und attraktiven Zusatzartikeln das Zertifizierungsprogramm „Fleurop-Stars“. Derzeit seien fast 500 Floristen aktiv im Fleurop-Stars-Programm, rund 400 konnten bisher mit den Sternen ausgezeichnet werden. Ansprechpartner aus der Fleurop-Zentrale stehen auch zu diesem Thema beratend zur Seite.

Kontakt: Fleurop AG, Lindenstraße 3-4, 12207 Berlin, Tel.: 0 30-7 13 71-2 13, E-Mail: winnie.lechtape@fleurop.de.

• Halle 7, Stand 208