Messen

Förderung junger, innovativer Unternehmen

Das Bundeswirtschafts-Ministerium hat erneut die Internationale Pflanzenmesse (IPM) 2009 in das "Programm zur Förderung der Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland" aufgenommen. Es wird die Beteiligung an Gemeinschaftsständen, durch Förderung von 80 Prozent der Kosten für Standmiete und -bau, unterstützt. Förderfähig sind Unternehmen, die unter 50 Mitarbeiter beschäftigen, höchstens zehn Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaften und jünger als zehn Jahre sind. Bewilligungsanträge zur Förderung sind an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu richten, Anmeldungen für den Gemeinschaftsstand auf der IPM 2009, die vom 29. Januar bis 1. Februar stattfindet, erfolgen bei der Messe Essen.