Messen

Frühling im Handumdrehen

Vorgetriebene Blumenzwiebeln für schnelle Farbeffekte im Garten, auf dem Balkon und auf der Terrasse – das ist in diesem Jahr das Thema des Internationalen Blumenzwiebel-Centrums (IBC) auf der IPM. Das IBC mit Sitz im niederländischen Hillegom hat unter dem Slogan „Eins, zwei, drei ... Es ist Frühling!“ eine Kampagne entwickelt, mit der es den Angaben zufolge über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von vorgetriebenen Blumenzwiebeln informiert – nicht wie in der Vergangenheit vor allem für den Wohnbereich, sondern verstärkt auch für draußen, für Balkon und Garten.

Die vorgetriebenen Frühlingsblüher sind auch für Menschen ohne „Grünen Daumen“ ideal, um schnell und einfach Gärten, Balkone und Terrasse zu verschönern, so das IBC. Zur Unterstützung des Einzelhandels beim Verkauf von vorgetriebenen Blumenzwiebeln wurde deshalb vom IBC eine neue DVD „Eins, zwei, drei ... Es ist Frühling!“ für 2009 produziert, auf der sich Bilder für die Gestaltung und Produktion eigener, individueller Werbemittel wie Anzeigen, Banner und Poster befindet.

Die kostenlose DVD kann beim Informationsbüro für Zwiebelblumen per E-Mail unter IZB@

nedwork.de oder Fax unter 02 11-67 67 23 bestellt werden.

Das IBC stellt auf der IPM auch ein neues Handbuch zur Treiberei von Tulpen und Lilien vor. Das Buch in verschiedenen Sprachen bietet vielfältige praktische Informationen über die Produktion von Tulpen und Lilien als Schnittblumen und als Topfpflanzen.

Kontakt: Internationales Blumenzwiebel-Centrum, c/o Ned.Work Agentur + Verlag GmbH, Achenbachstraße 26, 40237 Düsseldorf, Tel.: 02 11-68 78 30-0, Internet: www.blumenzwiebeln.de.

•Halle 12, Stand 104