Messen

Für ein gesundes Wachstum

Auf der IPM in Essen präsentiert Romberg Neuheiten und Klassiker für den Hobby-Gärtner und die bewährten Produkte aus dem Erwerbsgartenbau.

Zimmergewächshäuser von Romberg sind nach eigenen Angaben ein idealer Partner für die Anzucht, denn sie bieten besonders gute Bedingungen für Saatgut und Pflanzen. Und sie sind ab sofort „PAK-frei“. Das heißt, sie bestehen zu 100 Prozent aus Kunststoffen, deren Werte weit unter den empfohlenen PAK-Grenzwerten liegen.

Als ideale Kombination mit Zimmergewächshäusern bieten sich Kokos-Quelltabletten und torfreduzierte Anzuchttöpfe von Romberg an. Die neuen Kokos-Quelltabletten sind ab sofort komplett torffrei und ersetzen die bisherigen Quelltöpfe. Für die Romberg Anzuchttöpfe erfolgte mit Beginn der Saison 2009/2010 die Umstellung auf torfreduzierte Töpfe, die zu 85 Prozent aus Zelllose bestehen. Alle Kokos-Quelltabletten und Anzuchttöpfe eignen sich laut Romberg für die Aussaat von Samen, zum Pikieren kleiner Sämlinge und für die Vermehrung durch Stecklinge.

Kontakt: Edm. Romberg & Sohn (GmbH & Co.) KG, Werner-v.-Siemens-Straße 13, 25479 Ellerau, Tel.: 0 41 06-70 99-0, E-Mail, Internet: www.romberg.de

• Halle 3, Stand 554