Messen

Für eine nachhaltige Zukunft

Vom 13. bis 16. Oktober 2009 findet im Amsterdamer RAI wieder die Horti Fair statt. Es ist die zehnte Ausstellung in dieser Konstellation, die aus der Blumenfachausstellung Aalsmeer und der Technikmesse NTV hervorgegangen ist. Das diesjährige Messethema lautet „Für eine nachhaltige Zukunft.

Erwartet werden dieses Jahr rund 650 Aussteller aus über 40 Ländern, gegenüber rund 1.000 Ausstellern aus 50 Ländern im Vorjahr. Belegt werden die Messehallen 1 bis 7 mit einer Brutto-Ausstellungsfläche von 60.000 Quadratmetern. In diesem Jahr wird die Messe in die Bereiche Horti Tech (Technik und Zulieferung in Halle 1 bis 5) und Trade (Produktion und Handel/Dienstleistung, teilweise in Halle 3 sowie Halle 5 und 6) aufgeteilt, so dass die Übersichtlichkeit für die Besucher verbesset wird.

Für Fachbesucher ist der Besuch der Horti Fair kostenlos. Sie erhalten Eintrittskarten über Teilnehmer oder Fachzeitschriften.

Die Messe ist täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Vor den Öffnungszeiten veranstalten Teilnehmer wieder sogenannte Breakfast Briefings bei denen Vorführungen, Netzwerkeln und Frühstück miteinander kombiniert werden.

Wie in den Vorjahren sind Sonderpavillons eingerichtet wie House of Quality (rund 1.000 Blumen- und Pflanzeneinsendungen in Halle 1 und 7, die vom Prüfungsausschuss VKC geprüft werden), House of Technology, House of Software, Breeders' Market, Good & Green Pavillon sowie der Logistics Pavillon. Carrière Plaza ist die Fortsetzung des House of Genetics und hat als Zielsetzung, Schüler und Studenten für den Gartenbausektor zu begeistern und so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. AVAG Market ist ein Branchenpavillon für Mitglieder dieser Organisation.

Auch in diesem Jahr werden die besten, rechtzeitig eingesandten Neuheiten mit dem Horti Fair Innovation Award ausgezeichnet und die Gewinner am ersten Messetag bekanntgegeben. Bei der Floristik wir der Csizik Cup verliehen.

Von verschiedenen Gartenbaugebieten sowie einigen Teilnehmern bringen Shuttle-Busse Besucher zum Messegelände. Ein Shuttle-Bus verbindet zudem das Messegelände in Amsterdam mit der Flora Holland, wo vom 14. bis 16 Oktober die Flora Holland Trade Fair für Einkäufer stattfindet.