Messen

Für Schmutzwasser

Die Seitz KG Pumpentechnik (70469 Stuttgart) präsentiert auf der IPM in Essen ihr umfassendes Angebot an Schmutzwasserpumpen in Edelstahl mit zahlreichen Varianten an Fördermengen und Förderhöhen.

Seitz hat nach eigenen Angaben ausgiebige Tests durchgeführt, um ein zuverlässiges Gerät zu bieten. Beispielseise Typ 150M (1.1kW, 230V) mit einer Leistung von maximal 24 Kubikmetern pro Stunde mit Schwimmschalter.

Die Reinigung des Wassers ist ein wichtiger Bestandteil der Betriebswassertechnik. Eine sichere und saubere Wasserversorgung erreicht ein kompaktes, wartungsarmes und effizientes Filterungssystem. Mit leistungsstarken Lamellenscheibenfiltern findet nach eigenen Angaben ein mikropräzises Ausfiltern von Festkörperpartikeln statt. Ihre Maschinen und Armaturen im Wasserstromkreis seien so vor Verschmutzung geschützt. Der Lamellenscheibenfilter (drei Zoll) mit Armaturen sorge für ein mikronpräzises Ausfiltern von Feststoffpartikel und schütze Maschinen und Armaturen.

Kontakt: Seitz KG Pumpentechnik, Theodorstraße 18 A, 70469 Stuttgart-Feuerbach, Tel.: 07 11-8 56 68 87, E-Mail: Seitz.KG@t-online.de, Internet: www.seitz-pumpen.de.

• Halle 3, Stand 105