Messen

GaLaBauer für das Endkundengeschäft stärken

Erstmals präsentiert sich Raab Karcher (60314 Frankfurt am Main) auf der diesjährigen Fachmesse GaLaBau. Neben der Vorstellung der Sortimentsbereiche wie zum Beispiel Oberflächenbefestigung, Hang, Wand und Treppen oder Licht im Garten an acht Info-Säulen, stehe vor allem das kundenorientierte Leistungsangebot im Vordergrund. Dazu gehört das Rund-um-Servicepaket „MarketingPlus", das Profi-Kunden im Garten- und Landschaftsbau die Positionierung im Endkundengeschäft erleichtern soll.

„MarketingPlus“ gebe Garten- und Landschaftsbaubetrieben die Chance, sich ihren Endkunden gegenüber professionell zu präsentieren. Das sei umso wichtiger, seit die öffentlichen Aufträge kontinuierlich rückläufig sind und das Privatkundengeschäft zunehmend in den Mittelpunkt rücke. Zusätzlich seien die privaten Bauherren anspruchsvoller und informierter. Darauf haben sich viele Betriebe in Werbung, Kommunikation und Verkaufsaktivitäten noch nicht eingestellt, so das Unternehmen. Mit ihrem Angebot wollen sie ihre Profi-Kunden für das kleinteilige Endkundengeschäft stärken.

Mit im Servicepaket enthalten sei beispielweise die Gestaltung einer Homepage mit Beratungswelt zu Gartentypen, Farb- und Verlegefindern, Verlegemuster-Auswahl und GaLa-Lexikon. Ein exakt auf die Wünsche abgestimmter Online-Katalog mit über 3000 Produkten und ein besonderer Informations- und Beratungsservice zu Themen wie „Wasser im Garten" oder „Dachbegrünung" runden das Angebot ab. Ein kennwortgeschützter Bereich enthalte zusätzlich wichtige Informationen zu Produkten und Anwendungstechnik für das Tagesgeschäft der Betriebe. Darüber hinaus biete das Paket Zusatzleistungen wie Flyer zur Präsentation des Unternehmens und individueller Schwerpunkte, Gutscheine und Zeitungsanzeigen sowie Direktmarketing-Aktionen zu bestimmten Anlässen.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, habe es mit einer Reihe von Maßnahmen sein Leistungsangebot im Vorfeld der Messe verstärkt auf die Kunden ausgerichtet. So wurde nach einem Workshop mit Profis in Berlin das Sortiment konsequent an den aktuellen Bedarf der Garten- und Landschaftsbaubetriebe angepasst und bei der Lagerhaltung vermehrt regionale Bedürfnisse berücksichtigt. Der Aufbau des neuen Sortiments erfolge in diesem Jahr zunächst an ausgewählten Standorten in Baden-Württemberg, Bayern und der Pfalz. Die Umstellung in allen anderen Niederlassungen werde sukzessiv realisiert.

Zum Saisonstart 2007 soll der Raab Karcher Katalog Oberfläche mit dem gesamten Sortiment erscheinen. Alle Mitarbeiter in den auf Garten- und Landschaftsbau spezialisierten Niederlassungen würden regelmäßig geschult und könnten seit diesem Jahr eine Weiterbildung zum „Fachverkäufer Oberfläche" machen.

Kontakt: Raab Karcher Baustoffe GmbH, Hanauer Landstraße 150, 60314 Frankfurt, Tel.: 069-40505-02, Fax: -40505-100, www.raabkarcher.de, E-Mail: info@raabkarcher.de.

Halle 2, Stand 415.