gardiente präsentiert neue Trends im Bereich Outdoor-Living

Veröffentlichungsdatum: , Daniela Sickinger / TASPO Online

Auf der gardiente präsentieren viele namhafte Aussteller ihre neuen Sortimente an Gartenmöbeln und Outdoor-Accessoires. Foto: gardiente/Stefan Höning

Entspannte Gespräche, wichtige Impulse und die neuesten Trends versprechen die Veranstalter der Outdoor-Living-Messe gardiente, die vom 4. bis 6. September in Hofheim-Wallau stattfindet. Zahlreiche Marken wollen dort ihre neuen Produktlinien an Gartenmöbeln und Outdoor-Accessoires präsentieren. Besucher können sich den Angaben zufolge ab sofort kostenlos registrieren.

Über 40 Aussteller auf der gardiente

Über 40 Hersteller haben sich den Veranstaltern der gardiente zufolge für die diesjährige Messe angekündigt, darunter Biohort, Blomus, dekoVries, Doppler, Eva Solo, Monolith, Montargo, MWH, Napoleon, Niehoff Garden, Schaffner, Sieger, Solpuri, Stern und W. Schillig. Sie alle wollen im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau ihre neuen Produktlinien an Gartenmöbeln und Outdoor-Accessoires vorstellen. Auch das Grill- und BBQ-Segment wird den Veranstaltern zufolge wieder Teil der gardiente sein. Unter anderem mache der preisgekrönte Hersteller Napoleon aus Kanada mit seiner Roadshow Station auf der Messe und präsentiere dem Fachhandel seine Neuheiten auf der nach eigenen Angaben kleinen, aber feinen Outdoor-Living-Plattform.

Erstmals auf der gardiente ausstellen wollen vom 4. bis 6. September laut den Veranstaltern Musterring International sowie die spanische Marke Musola. Auch im Bereich Outdoor-Accessoires haben sich den Angaben zufolge mehrere neue Aussteller wie die Marke Kooduu und Rohleder Home Collection angekündigt, und im Grillbereich seien Ignium und Outdoorchef in diesem Jahr zum ersten Mal auf der gardiente dabei.

Veranstalter unterstreichen „sehr persönliche Atmosphäre“ der Messe

Als kennzeichnend für die Veranstaltung bezeichnen die Organisatoren die „sehr persönliche Atmosphäre“ und das familiäre Miteinander auf der Messe – „Netzwerken, Impulse sammeln und erfolgreiche Geschäfte abschließen sind nirgendwo so unmittelbar verwoben wie hier“, erklärt die Muveo GmbH als Veranstalterin der gardiente. Unterstützt werde das laut den Organisatoren „lebhafte Treiben auf dem Marktplatz“ durch ein hochwertiges Inklusiv-Catering an allen drei Messetagen.

gardiente-night am Ende des ersten Messetags

Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung stellt Muveo mit der gardiente-night am 4. September in Aussicht. „Hier trifft sich das ‚Who is who‘ der Outdoor-Living-Branche, um in entspannter Atmosphäre den ersten Messetag ausklingen zu lassen und im Kreise der Kollegen bei leckeren Spezialitäten vom BBQ-Caterer Food & Fire gemeinsam zu feiern“, so die Veranstalter. Interessierte Besucher könnten sich den Angaben zufolge ab sofort kostenlos auf der gardiente-Website für die Messe registrieren.